7. Woche

Der Regen nimmt kein Ende. Die Welpen wollen tagelang nicht so recht ins Freie und toben sich ersatzweise in der Wohnung aus. Bis auf das Arbeitszimmer mit seinen vielen Kabeln hat das unbändige Rudel nun das ganze Erdgeschoss für sich. Wo sonst unser Couchtisch steht, sind jetzt Laufstege, Rampen und das Schaukelbrett aufgebaut, von Fall zu Fall noch angereichert mit belaubten Ästen, Kartons und Bergen voller Packpapier.

 

Aida-Sheela.png

Ada-Arani--Alles-im-Blick-.png

 

Allmählich finden die Welpen ihre Lieblingsplätze – und fangen an, sie gegen die Geschwister zu verteidigen. MEINE Sandkiste, MEINE Matratze. MEIN Mauersims

Alamo-und-Aida---ein-eingespieltes-Team.png

Alouette-Arusha-.png

 

Die Welpen üben für ihr späteres Hundeleben: Eines Tages trägt Ada lange einen Kauknochen herum, bis sie ihn schließlich in einem Heuhaufen deponiert – aus ihrer Sicht offenbar ein absolut sicheres Versteck. Ihre Schwester Arusha scharrt sich aus einem Handtuch ein Nest zusammen – etwas unbeholfen noch, aber bis sie selbst Welpen hat, wird sie es gelernt haben.