4. Woche

Die Zwerge machen rasante Fortschritte. Luna produziert zwar (wieder) Milch wie eine Holsteiner Hochleistungskuh, aber die Zwerge sollen doch mal Riesen werden, und dafür brauchen sie mehr als nur die Naturnahrung. Wir fangen an, einmal täglich Milchbrei zuzufüttern. Die ersten Brei-Mahlzeiten der Kleinen – die heiße Schlacht am kalten Buffet – werden bei unseren Eurasierfreunden zum begehrten Show-Programm. Danach sehen sämtliche Zwerge aus wie gebadete Ratten. Ihre Mutter hat nichts dagegen einzuwenden: Für sie springt beim anschließenden Kinderputzen fast eine volle Mahlzeit heraus.

Wurfkiste-Luna-045.png

 

 
wurfkiste_Luna_008.png  wurfkiste-Luna-007.png
   
   
   
Übrigens hat Luna, die in kinderlosen Zeiten keiner Schlammschlacht aus dem Weg ging, sich zu einem wahren Putzteufel entwickelt. Wo immer ihr ein Hinterteil unter die Nase kommt, wird geputzt. Und geputzt. Und geputzt.